Mitarbeiterseite Arbeitsrechtliche Kommission
Deutscher Caritasverband

Wer ist die ak.mas?

Die Mitarbeiterseite in der AK hat ihr Mandat von den Mitarbeitenden in der Caritas, die sie in den Bistümern mittelbar wählen und damit demokratisch legitimieren. Die Mitarbeiterseite setzt sich zusammen aus 28 Mitarbeitervertreter(inne)n der Bundeskommission und weiteren 30 Mitarbeitervertreter(inne)n aus den sechs Regionalkommissionen Baden-Württemberg, Mitte, Nord, Nordrhein-Westfalen, Ost und Bayern. Die Mitgliederversammlung der ak.mas wählt alle vier Jahre aus ihrer Mitte den siebenköpfigen Vorstand der ak.mas („Leitungsausschuss“).

Der Leitungsausschuss

Der Leitungsausschuss führt auf Basis der Beschlüsse der Mitgliederversammlung die Geschäfte, unterstützt durch eine Geschäftsstelle mit Sitz in Berlin-Mitte.

Die Mitglieder der ak.mas

Die Mitglieder der ak.mas üben ein freies Mandat aus. Sie sind ausschließlich ihrem Gewissen und den Gesetzen verpflichtet. Sie gestalten ihre Organisation und Kommunikation in eigener Regie. Die Mitglieder der ak.mas sind im notwendigen Umfang von ihren beruflichen Aufgaben freigestellt. Die gewählten Vertreter(innen) in den Regionalkommissionen und der Bundeskommission tragen, zusammen mit den Dienstgebervertretern, die Verantwortung für die Tarifentwicklung und das Arbeitsrecht für die rund 600.000 Mitarbeitenden in den Einrichtungen und Diensten der Caritas in Deutschland.

AK-Ordnung