Bild

Seit 1987 war er in der Arbeitsrechtlichen Kommission tätig und seit Jahren ein richtiger „Hochkaräter“, da er mit seiner Erfahrung, seinem Können und seinen Kontakten ganz oben auf der verbandspolitischen Ebene mitspielte.

Am 9. Juli wurde er nun, in der Runde vieler Wegbegleiter der Caritas, der Gerichtsbarkeit und der Katholischen Kirche, in seiner Heimatstadt Schwäbisch Gmünd, würdig verabschiedet.

Nach einem Gottesdienst folgte in einem Congresszentrum ein Reigen vieler wertschätzender Grußworte und er wurde mit dem goldenen Ehrenabzeichen des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet.

Wir danken Thomas Schwendele für seinen enormen Einsatz und wünschen ihm viel Freude in seinem Ruhestand.