ak.mas

Die Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes (ak.mas) sieht ihre Rechte bei der paritätischen Mitwirkung im so genannten Dritten Weg grob verletzt. Anlass sind Beschlüsse der Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes (DCV) zur Änderung der Ordnung der Arbeitsrechtlichen Kommission.

Themen

Bundeskommission beschließt Korrekturen In den Redaktionsverhandlungen für den Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes wurden diverse Vorschriften modifiziert und detailliert erläutert. Am 17. März 2016 nahm dies die Bundeskommission der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen...

Sozial- und Erziehungsdienst

Mehr Geld bei der Caritas für den Sozial- und Erziehungsdienst seit 1. Januar 2016 Seit dem 1. Januar 2016 werden die Tätigkeiten der fast 200.000 Caritas-Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst aufgewertet. Das hat die Bundeskommission der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen...

Pflege

Mindestarbeitsbedingungen in der Pflege müssen laut Mitarbeiterseite und Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes neu angepasst werden.

Tarifrunde 2016

Caritas-Mitarbeiterseite kommt nach politischer und wirtschaftlicher Einschätzung zu den gleichen Forderungen wie die Gewerkschaft ver.di für den öffentlichen Dienst.