Mitarbeiterseite Arbeitsrechtliche Kommission
Deutscher Caritasverband

Der Deutsche Caritasverband e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Das Arbeitsrecht für mehr als eine halbe Million Beschäftigte der Caritas in der Bundesrepublik Deutschland wird in der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. im Rahmen des sog. Dritten Weges gestaltet. Die Arbeitsrechtliche Kommission ist paritätisch besetzt mit Vertretern der Mitarbeiterseite und der Dienstgeberseite.

Die Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission sucht für ihre Geschäftsstelle in Berlin-Mitte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Referent_in für Arbeits- und Tarifrecht (100 %)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Anstellungsträger ist der Deutsche Caritasverband e. V. in Freiburg.

Dienstsitz ist die Geschäftsstelle der Mitarbeiterseite in Berlin.

Ihre Aufgaben sind:

  • rechtsberatende Begleitung der Tarifverhandlungen mit Vor- und Nachbereitung
  • rechtsberatende Begleitung der Gremiensitzungen mit Vor- und Nachbereitung
  • Beobachtung der caritasrelevanten Arbeitsrechtsentwicklung
  • Information der Mitarbeiterseite über arbeits- und tarifrechtlich relevante Themen
  • Erstellung von Fachtexten für Stellungnahmen und Verbandsmedien
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Fachtagungen und Veranstaltungen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • gute Fachkenntnisse des (kirchlichen) Arbeits- und Tarifrechts
  • gute Fachkenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes
  • mehrjährige fachlich einschlägige Berufserfahrung
  • Bereitschaft zu häufigen, mehrtägigen Dienstreisen
  • Bereitschaft zur engen Kooperation mit den gewählten Mandatsträgern
  • Bereitschaft zur engagierten Mitarbeit in einem interdisziplinären hauptamtlichen Team
  • Belastbarkeit und Dienstleistungsorientierung
  • Identifikation mit den Zielen caritativer Arbeit
  • eine positive Einstellung zur katholischen Kirche und ihrer sozialen Arbeit sowie eine Identifikation mit den Zielen unserer Organisation

Wir bieten Ihnen einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten, professionellen Team. Wir zahlen nach Tarif AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und bieten eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerber/innen mit Behinderung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31. Dezember 2020 an:

http://www.caritas.de/HOG31

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gern Dr. Evelyn Schmidtke zur Verfügung: Tel. 030/679693630