Die Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission (kurz: ak.mas) des Deutschen Caritasverbandes ist die arbeitsrechtliche und tarifpolitische Interessenvertretung der 690.000 Beschäftigten der Caritas.

Die Arbeitsrechtliche Kommission besteht aus der Bundeskommission und den sechs Regionalkommissionen. In diesen paritätisch besetzten Kommissionen gestalten wir gemeinsam mit der Dienstgeberseite die arbeitsrechtlichen und tariflichen Rahmenbedingungen – die AVR Caritas. Dieser verfassungsrechtlich garantierte Sonderweg in Arbeitsrecht und Tariffindung wird auch "Dritter Weg" genannt.

Aktuelles

  • Aktuelles zur Wahl für die neue Amtszeit der Arbeitsrechtlichen Kommission finden Sie hier...
  • Meldungen aus allen Bereichen der ak.mas finden Sie hier...

Torsten Böhmer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 +49 1516 5851 511
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt zur ak.mas

Die Geschäftsstelle der Caritas Mitarbeiterseite finden Sie hier ...

*

Wir in der Bundeskommission

Ansprechpartner, Positionen und Aktuelles aus der Bundeskommission ...

*

Wir in den Regionen

Informationen und Ansprechpartner aus den sechs Regionalkommissionen ...

*

Der Dritte Weg

So arbeitet die Arbeitsrechtliche Kommission ...

 

Leitungsausschuss (Vorstand)

Der Vorstand der Caritas ak.mas koordiniert und organisiert die Arbeit der ak.mas ...

Mitglieder der ak.mas

Die für die Amtszeit 2017-2021 gewählten Mandatsträger der Mitarbeiterseite ...

Arbeitsgruppen der ak.mas

Auf einen Blick: Die Arbeitsgruppen der ak.mas und ihre Ansprechpartner ...

Infos zum Thema

RK Nord Info Nov 2021

Neue Anlage 7 -- Aufruf zum Impfen
(PDF | 192.35 KB | Erstellt: 26. Nov, 2021)

RK Mitte Info Nov 2021

Neue Anlage 7 AVR -- Verabschiedungen
(PDF | 50.7 KB | Erstellt: 18. Nov, 2021)

RK NRW Info Nov 2021

Neue Anlage 7 -- Ende der Amtszeit
(PDF | 83.9 KB | Erstellt: 09. Nov, 2021)

RK Bayern Info Okt 2021

Neue Anlage 7 -- Wahlen -- Inklusionsbetriebe
(PDF | 195.43 KB | Erstellt: 29. Okt, 2021)

ak.mas Info Okt 2021 - Bericht BK

Tarifrunde Ärzte 2021 eingeläutet -- Neue Anlage 7 -- Reform Anlage 2 geht weiter
(PDF | 48.04 KB | Erstellt: 07. Okt, 2021)

RK Nord Info Juli

Präsenzsitzung -- AK Wahlen
(PDF | 87.86 KB | Erstellt: 15. Jul, 2021)

RK NRW Info Juli 2021

Angleichung von Ausbildungsvergütungen
(PDF | 309.47 KB | Erstellt: 14. Jul, 2021)

RK BaWü Info Juli 2021

Klausurtermin -- Verabschiedung
(PDF | 202.86 KB | Erstellt: 08. Jul, 2021)

RK Ost Info Juli 2021

Weihnachtszuwendung -- Vergütung Ärzt/innen -- Alltagsbegleiter Anl. 22
(PDF | 91.54 KB | Erstellt: 01. Jul, 2021)

Ältere Downloads finden Sie in der Dokumenten-Bibliothek

Aktuell

ak.mas

Der Wahlvorbereitungsausschuss der Mitarbeiterseite der AK hat das Wahlergebnis für die Amtsperiode 2022 bis 2025 bekannt gegeben.

Weiterlesen ...
ak.mas

Der Deutsche Caritasverband e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Das Arbeitsrecht für 690.000 Beschäftigte der Caritas in Deutschland wird in der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes im Rahmen des sogenannten Dritten Weges gestaltet. Die Arbeitsrechtliche Kommission ist paritätisch besetzt mit

...
Weiterlesen ...
ak.mas
12. Jul 2021

Seit 1987 war er in der Arbeitsrechtlichen Kommission tätig und seit Jahren ein richtiger „Hochkaräter“, da er mit seiner Erfahrung, seinem Können und seinen Kontakten ganz oben auf der verbandspolitischen Ebene mitspielte.

ak.mas
08. Jul 2021

Trotzdem in der letzten Sitzung der Bundeskommission keine Beschlüsse getroffen werden konnten, traf sich die Regionalkommission Baden-Württemberg.

Die Regionalkommission Baden-Württemberg vereinbarte eine gemeinsame Klausurtagung für den 11. Oktober, um sich mit Blick auf die kommende Amtszeit der Arbeitsrechtlichen Kommission über die gemeinsamen Ziele der Kommissionarbeit, wichtige Zukunftsthemen und die Grundlagen der Arbeit und Zusammenarbeit zu verständigen.

ak.mas
05. Jul 2021

Der Sonderweg der Kirchen, Arbeitsvertragsrecht auf dem so genannten Dritten Weg zu setzen, impliziert, dass Dienstgeber und Mitarbeitende in einer Dienstgemeinschaft eine gemeinsame Verantwortung für das Wohlergehen des Betriebes tragen. Bei der Festsetzung des Wertes von Arbeit und der Bedingungen, unter denen sie zu leisten ist, erscheint es da nur folgerichtig, dass Tarifverträge und Arbeitskampfmaßnahmen nicht so recht zur Idee der Dienstgemeinschaft passen wollen.