MAV Infos …
×

Informationen für Mitarbeitervertretungen

Termine, Arbeitshilfen und weitere Materialien für Ihre Arbeit.

Unsere Themen

Die Mitarbeiterseite der Caritas vertritt die tariflichen und arbeitsrechtlichen Interessen der Beschäftigten – in allen Bereichen.

Sie finden hier die Themen, die uns dauerhaft antreiben und die unsere Schwerpunkte in der Arbeitsrechtlichen Kommission sind.

Pflege

Pflege

Unsere Positionen, Beschlüsse und weitere Informationen rund um die Pflegeberufe ...

Erziehung

Sozial- und Erziehungsdienst

Wichtige Säulen unserer Gesellschaft: die Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe und Behindertenhilfe ...

Entgeltordnung

Rettungsdienst

Informationen, Positionen und Meldungen zum Rettungsdienst ...

Arbeitsrecht

Arbeitszeit und Arbeitsrecht

Die Rahmenbedingungen der Arbeit: AVR, Arbeitszeit, Altersversorgung und vieles mehr ...

Informationen zu Tarifrunden?

Informationen über laufende und zurückliegende Tarifrunden in der Caritas finden Sie in der Rubrik Tarif ...

Wie ist die thematische Arbeit organisiert?

In der Caritas ak.mas gibt es zahlreiche Arbeitsgruppen. Eine Übersicht über unsere AGen finden Sie hier ...

Aktuell

Arbeitszeit und Arbeitsrecht

Mit dem 1. Januar 2023 wurde bundesweit für gesetzlich Versicherte die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eingeführt.

Weiterlesen ...
Arbeitszeit und Arbeitsrecht

Ab dem 1. Juni 2024 sind im Bereich der katholischen Kirche und ihrer Caritas sachgrundlose Befristungen von Arbeitsverträgen grundsätzlich* nicht mehr zulässig. Mit Sachgrund dürfen Arbeitsverträge dann längstens für sechs Jahre befristet werden, innerhalb dieses Zeitraums sind max. zwölf Verlängerungen zulässig.

Weiterlesen ...
Sozial- und Erziehungsdienst
18. Dez 2023

Die ak.mas hat eine bundesweite Umfrage in den Einrichtungen des Sozial- und Erziehungsdienstes durchgeführt. Wir wollten wissen, wie die im Oktober 2022 von der Bundeskommission beschlossene Regelung zur Praxisanleiterzulage umgesetzt wird.

Arbeitszeit und Arbeitsrecht
15. Dez 2023

Ab dem 1. Januar 2024 steigt der allgemeine, gesetzliche Mindestlohn auf 12,41 Euro. Dieser Mindestlohn ist als Grundentgelt einer Arbeitsstunde auf jeden Fall zu zahlen, und zwar unabhängig von den in den AVR aufgeführten, jeweils aktuell gültigen Tabellen.

Rettungsdienst
15. Dez 2023

Zur Bindung oder zur Gewinnung von Mitarbeitenden konnte bisher schon Notfallsanitätern, Rettungsassistenten und Rettungssanitätern ein um bis zu zwei Stufen höheres Entgelt ganz oder teilweise vorweggewährt werden

Pflege
23. Okt 2023

Die Bundeskommission der Caritas hat am 19. Oktober in Fulda zahlreiche Änderungen in den AVR geschlossen, die Beschäftigte in der Pflege betreffen.

Rettungsdienst
18. Sep 2023

Die Probleme des Rettungsdienstes sind vielfältig und betreffen alle Sektoren der Gesundheitsversorgung, lautet die Analyse des Bündnisses Pro Rettungsdienst.